Make your own free website on Tripod.com
Home | Berichte | Fahrer | Motorräder | Termine | Sponsoren | Anschrift | Impressum
Greinbach

back.gif

1.Event zur Sebring Supermoto Meisterschaft/ Greinbach

 

Toller Saisonstart für das Supermo.to/ Honda Racing Team
In Greinbach fand die Auftaktveranstaltung zur neu ins Leben gerufene Sebring ASKÖ Supermotomeisterschaft. Alle österreichischen Top Fahrer nutzen die Gelegenheit um die Saison 1 Woche für Staatsmeisterschaft einzuleiten.
Andi und Christian demonstrierten gleich das Sie 2007 scharf auf den Titel sind.
 
Bei perfekten Wetterbedingungen konnte sich Andi ein kurz verspätetes Geburtstagsgeschenk machen und holte sich einen Doppelsieg in beiden Profiklasse S1 und S2. Christian fightete ebenfalls hart und konnte neben einem Laufsieg in der Klasse S1/Race 1 den 3.Gesamtplatz in der Klasse S2 heimfahren. Edit Text

(c) Bericht des Veranstalters

 
Am 15. April 2007 war es endlich so weit. Die neue SEBRING Supermoto Meisterschaft startet mit einem Klassiker in die neue Saison. Die erste Veranstaltung wurde auf der zur Zeit beliebtesten und modernsten Supermoto-Rennstrecke Österreichs durchgeführt; und so war es eine große Ehre für die Veranstalter sämtliche „Größen“ des österr. Supermotosports im PS RACING CENTER Greinbach zu begrüßen.

Bei Kaiserwetter markierte Rene ESTERBAUER auf KTM im Zeittraining Bestzeit in der Klasse S1 Profi und stellte mit 1:22.628 einen neuen Streckenrekord auf; zweiter Andreas ROTHBAUER (Honda), dritter Christian ACKERL (Honda) und vierter Christian KOHLBACHER auf Aprilia. In der Klasse S2 Profi ging ebenfalls die Bestzeit an Rene ESTERBAUER vor Andreas ROTHBAUER, Hannes MAXWALD und Christian ACKERL.

Günther FIEDLER auf KTM erobert die Quali-Bestzeit in der SEMI-Profi Klasse, Werner ARTNER auf Honda ist Schnellster im SEBRING Power Cup und Peter WURZER markierte Bestzeit im M & M Cup.

Rene ESTERBAUER dominiert das 1.Rennen in der Klasse S1 Profi bis zur 6.Runde, stürzt im Innfield und scheidet aus. Christian ACKERL übernimmt die Führung und gewinnt vor Christian KOHLBACHER und Hanson SCHRUF. Wieder in Führung liegend scheidet diesmal Rene ESTERBAUER mit einem Reifenschaden in der Klasse S2 Profi aus. Hannes MAXWALD auf KTM gewinnt vor Andreas ROTHBAUER und Christian ACKERL (beide Honda). Den 1.Rennlauf in der SEMI-Profi Klasse gewinnt Mario MARTINZ (Yamaha), Werner ARTNER auf Honda gewinnt den SEBRING Power Cup und Rene ILLETSCHKO (KTM) gewinnt den M & M Cup.

Im 2. Rennlauf in der Klasse S1 klappt es endlich für Rene ESTERBAUER; er feiert einen klaren Start-Ziel-Sieg mit seiner KTM vor Andreas ROTHBAUER (Honda) und Heinz HOCHREITER auf Suzuki. In der Klasse S2 gewinnt Andreas ROTHBAUER mit einem sehenswerten Überholmanöver im ultraschnellen Offroadteil vor Hannes MAXWALD und Christian ACKERL. Mario SCHWEIGER auf Honda sichert sich den 2. Lauf in der SEMI-Profi Klasse, Werner ARTNER gewinnt auch überlegen den 2.Lauf im SEBRING Power Cup und Rene ILLETSCHKO gewinnt den 2.Lauf im M & M Cup.

Ein kleines Geburtstagsgeschenk für den bestens gelaunten Andreas ROTHBAUER; er gewinnt die Tageswertung in der Klasse S1 Profi und S2 Profi; die Tageswertung in der SEMI-Profi Klasse geht an Mario MARTINZ, der Großpetersdorfer Werner ARTNER gewinnt überlegen den SEBRING Power Cup und Rene ILLETSCHKO wird der erste Tagessieger im M & M Cup.

Großes Lob gab es seitens der Fahrer für die bestens präparierte Strecke, für eine perfekte Organisation und einen unbürokratischen Ablauf der Veranstaltung. Die neue SEBRING Supermoto Meisterschaft ist eben eine neue Supermoto-Serie von Fahrer für Fahrer.
Der 2. Lauf zur SEBRING Supermoto Meisterschaft findet am 17. Juni 07 auf den neu umgebauten NORDRING in Fuglau bei Horn mit einen neuen Klasse bis 85ccm statt.

...Andreas/Berichte/Greinbach

(c) supermo.to/ Honda Racing Team